Über Kumovis

Kumovis wurde an der Technischen Universität München von fünf Alumni aus Bereichen von Medizin- bis Kunststofftechnik ins Leben gerufen. Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2017 konzentriert sich das Team auf den 3D-Druck medizinischer Geräte mit Hochleistungs- und resorbierbaren Polymeren. Nur zwei Jahre später, also im Jahr 2019, brachte Kumovis den 3D-Drucker R1 auf den Markt – und mit ihm ein System zur dezentralen Reinraumproduktion für die Medizintechnik.

Zu den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens gehören beispielsweise die Installation von 3D-Druckern, Fernunterstützung, Schulungen vor Ort sowie Produktdesign. Kumovis ermöglicht damit Organisationen den regulatorisch konformen, reproduzierbaren und ressourceneffizienten 3D-Druck im Gesundheitswesen. Anwendungsfelder reichen von Kleinserien bis zu individualisierten Implantaten und Schablonen aus Filamenten wie PEEK, PPSU und PLLA.

Unsere Vision

Wir als Kumovis entwickeln wegweisende Technologien, um eine herausragende Patientenversorgung zu ermöglichen.

Unsere Mission

Wir ermöglichen die Entwicklung von Medizinprodukten, die dem Gesundheitswesen und vor allem den Patienten einen bedeutenden Nutzen bringen. Bedarfsorientiert schaffen wir neue Technologien, entwickeln fundierte (Herstellungs-)Verfahren und stellen Materialien bereit.

Gemeinsam mit unseren Partnern erschaffen und etablieren wir ein Ökosystem, in dessen Zentrum unser Wissen und unsere Technologie im Bereich des 3D-Drucks stehen. Mit allem was wir tun, wollen wir die Anforderungen und Vorschriften der Medizintechnik mehr als nur erfüllen.

Werte unseres Teams

Menschen

Menschen, insbesondere ihre Persönlichkeit und ihr Wohlergehen, sind für uns als Kumovis am wertvollsten. Wir sind offen, respektvoll und wir achten aufeinander. Dies ist die Grundlage für die Zusammenarbeit und den Aufbau vertrauensvoller Beziehungen – innerhalb unseres Teams, mit unseren Partnern und unseren Kunden. Die Motivation, die wir als Organisation haben, wird von der Leidenschaft jedes Einzelnen getragen. So haben wir sehr viel Freude daran, täglich zusammen zu arbeiten.

Wirkung durch Innovation

Bei Kumovis leben wir eine Kultur, die unsere Kreativität anregt, uns ermutigt, neue Dinge auszuprobieren und anders zu denken. Wir setzen unseren forschungsbasierten Hintergrund und unsere Mentalität ein, um zwei Schritte weiter zu denken – so lösen wir komplexe Probleme. 

Co – Creation

Gemeinsam mit unseren interdisziplinären Partnern erarbeiten wir eine Komplettlösung für den medizinischen 3D-Druck. Wir glauben, dass der Aufbau einer engen Zusammenarbeit und vertrauensvollen Partnerschaft mit anderen Experten entscheidend ist, um die Herausforderungen im Gesundheitssektor zu lösen.

Verantwortung

Wir sind uns bewusst, welche Auswirkungen unsere Arbeit auf das Patientenwohl hat, die durch unsere Technologien und Dienstleistungen behandelt werden. Um dieser großen Verantwortung gerecht zu werden, ist es für uns selbstverständlich, die hohen Anforderungen bei der Entwicklung von Produkten zu erfüllen, die in der Medizineingesetzt werden. Bei Kumovis streben wir stets nach höchster Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen. Den Weg zwischen einem hohen Maß an Innovation und der Erfüllung der Anforderungen des Medizinsektors zu finden, ist eine Herausforderung, der wir uns jeden Tag mit Leidenschaft stellen.

Historie

Sommer 2016

Kumovis stellt PEEK-3D-Drucker als Proof of Concept erstmals einem Fachpublikum vor

4. Juni 2020

Herbst 2017

Gründung von Kumovis in München mit dem vorrangigen Ziel, 3D-Drucker speziell für die Verarbeitung medizinischer Hochleistungspolymere anzubieten

4. Juni 2020

Sommer 2018

Kumovis erhält Seed-Finanzierung in Höhe von 1,2 Mio. Euro für die Weiterentwicklung seines 3D-Drucksystems

4. Juni 2020

Winter 2018

Kumovis liefert erste Vorseriendrucker (HTRD) an Kunden aus

4. Juni 2020

Sommer 2019

Kumovis bringt 3D-Drucker R1 als erstes Serienprodukt auf den Markt – Auslieferung an Early Adopters

4. Juni 2020

Frühling 2020

Kumovis erhält 3,6 Millionen Euro in Serie-A-Finanzierungsrunde von Investoren wie Renolit und Solvay Ventures

4. Juni 2020

Das Team

Dr. Miriam Haerst

Geschäftsführer
LinkedIn

Stefan Fischer

Head of Production
LinkedIn

Stefan Leonhardt

Geschäftsführer
LinkedIn

Alexander Henhammer

Finance
LinkedIn

Sebastian Pammer

Head of R&D
LinkedIn

Hans-Florian Lang

Customer Success
LinkedIn

Helge Mühlschlegel

R&D
LinkedIn

dennis stindt

R&D
LinkedIn

Stefan Killer

Marketing
LinkedIn

Franz Bauer

Software Engineering
LinkedIn

Arnaud Bruyas

Process Engineering
LinkedIn

lukas reinauer

R&D
LinkedIn

Martin Herzmann

Business Development
LinkedIn

Katrin Pfeifle

Management Support
LinkedIn

Melanie Wendler

Production & Logistics
LinkedIn

Our Investors

High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist ein Seedinvestor, der Technologie-Start-ups mit Wachstumspotential finanziert. Mit einem Volumen von rund 900 Mio. Euro verteilt auf drei Fonds sowie einem internationalen Partner-Netzwerk hat der HTGF seit 2005 fast 600 Start-ups begleitet. Sein Team aus erfahrenen Investment Managern und Start-up-Experten unterstützt die jungen Unternehmen mit Know-how, Unternehmergeist und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Bereichen digitale Geschäftsmodelle, Industrial-Tech, Life Sciences, Chemie und angrenzende Geschäftsfelder. Über 2,5 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in mehr als 1.600 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds bereits Anteile an mehr als 100 Unternehmen erfolgreich verkauft.

Zu den Investoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, KfW Capital, die Fraunhofer-Gesellschaft sowie die 32 Unternehmen.

SOLVAY VENTURES ist der Risikokapitalfonds von Solvay, der in bahnbrechende Technologien im Bereich fortschrittlicher Materialien und Werkstoffrezepturen investiert. Solvay Ventures ist seit 2005 tätig und investiert derzeit aus einem globalen 80 Millionen Euro umfassenden Evergreen-Fonds. Solvay Ventures targets early stage investment opportunities (Seed through Series B) with a focus on startups solving problems in sustainable resources, energy transition, increased wellbeing, and digital age. Neben dem Kapital nutzt Solvay Ventures die Ressourcen von Solvay, um die Technologie- und Marktakzeptanz zu beschleunigen.

Die RENOLIT Gruppe ist ein weltweit tätiger Spezialist für hochwertige Folien, Platten und weitere Produkte aus Kunststoff. Mit mehr als dreißig Niederlassungen in über zwanzig Ländern und einem Jahresumsatz von 1,059 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2019 ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Worms – rund 70 km südlich von Frankfurt am Main – einer der weltweit führenden Hersteller von Kunststoffprodukten. Mehr als 4.800 Mitarbeiter entwickeln das in über siebzig Jahren erworbene Wissen und Know-how kontinuierlich weiter.

Fortschrittliche Medizintechnik mithilfe additiver Fertigung

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, und wir halten Sie über die neuesten Entwicklungen im medizinischen 3D-Druck auf dem Laufenden.

© 2020 – Kumovis GmbH

PRODUKT &
SERVICES

Lösungen

3D Drucker

SOZIALE
MEDIEN

Blog

LinkedIn

Twitter

YouTube